Topausgebildet

Mit einer Industrie Lehrstelle in Kärnten ist man topausgebildet.

Du lernst in einem hoch technisierten und innovativen Betrieb und wirst zu einer Top-Fachkraft ausgebildet. Industriebetriebe bieten Weiterbildungen an, die weit über das eigentliche Berufsbild hinausgehen (Fremdsprachenkurse, zusätzliche Fachausbildungen, Trainings zu Team- und Kommunikationsfähigkeit oder Projektmanagement etc.). Parallel kannst du auch eine Matura (also Lehre mit Matura) absolvieren. So hast du eine abgeschlossene Berufsausbildung und die Berechtigung zum Studieren!