Verfahrenstechnik für die Getreidewirtschaft

Verfahrenstechnik für die Getreidewirtschaft

Lehrzeit: 3 Jahre

Kurzbeschreibung:
VerfahrenstechnikerInnen für die Getreidewirtschaft produzieren Mehl aus Weizen, Roggen und anderen Getreidesorten. Die Arbeit findet in hochtechnisierten und automatisierten Betrieben statt. Dein Tätigkeitsfeld ist sehr umfassend – von der Rohstoffannahme und Lagerung, Produktionssteuerung, Maschineneinstellung, Anlagenwartung bis zur Qualitätskontrolle im Labor sowie im Ein- und Verkauf.