Mechatronik

Mechatronik

Modullehrberuf, Lehrzeit: 3 ½ bzw. 4 Jahre

Kurzbeschreibung:
Weißt du, was Mechatronik bedeutet? Es beschreibt die Verbindung von mechanischen, elektronischen und informationstechnischen Teilen. Als Mechatronikerin oder Mechatroniker baust du also mechanische, elektrisch/elektronische, pneumatisch/hydraulische und informationstechnische Teile zusammen, wartest und reparierst sie. Du nimmst mechatronische Anlagen wie zum Beispiel industrielle Maschinen und Produktionsanlagen, Anlagen der Büro- und EDV-Systemtechnik, der Kommunikationstechnik oder Medizingeräte in Betrieb, stellst Funktionen ein, programmierst und bedienst sie, suchst nach Fehlern und behebst Störungen.